Landwirtschaft verstehen – der Klimawandel und seine Folgen

Wir laden Sie zur Veranstaltungsreihe „Landwirtschaft verstehen“ ein. Es wird der Klimawandel und seine Folgen für die Landwirtschaft, die Obst- und Gartenkultur und uns alle, werden im Rahmen eines Themenabends und eines Vertiefungsworkshop thematisiert.

24. September 2019 | ORF Landesfunkhaus Dornbirn

Das Klima hat sind den vergangenen Jahrzehnten weltweit drastisch verändert und die Wisssenschaftler zeichnen ein erschreckendes Bild für die Zukunft. “ Wenn nicht sofort dagegen gesteuert wird, ist mit dramatischen Folgen zu rechnen wie Austrocknen der Böden, Wirbestürme, Überschwemmungen, Waldbrände, Abschmelzen der Gletscher und Pole sowie mit einem drastischen Anstieg des Meeresspiegels um weit über einen Meter in 60 Jahren. 150 Mio. Menschen werden bis 2050 deswegen ihr Land verlassen müssen“, so die Klimaforscherin Helga Kromo-Kolb.

Was heißt das für die heimische Land- und Forstwirtschaft, für die Obst- und Gartenkultur und die Kulturlandschaften des Landes? Was kann die Vorarlberger Land- und Forstwirtschaft selbst, was kann Vorarlberg, die Regionen und Gemeinden, was kann Jede/Jeder von uns tun?

Zu diesem Thema findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Landwirtschaft verstehen“ ein Themenabend und anschließend ein Vertiefungsworkshop statt.

Der Klimawandel und seine Folgen –
für die Landwirtschaft, die Obst- & Gartenkultur und uns alle
Datum: 
Dienstag, 24. September 2019, 20:00 Uhr
Ort: ORF Landesfunkhaus, 6850 Dornbirn,
Referent/-innen: Dr. Peter Paul Pichler (Potsdam Institut für Klimafolgenforschung), DI Hans
Unterfrauner, (GmbH für Bodenökologie Wien)
Geladene Gäste: Patrick Trötschler (Bodenseestiftung), DI Markus Niedermair (Koordinator Klimaschutz Land Vbg), Christian Natter (KLAR! Region Vorderwald-Egg), Gabriele Greußing (Vbg. Klimabündnisgemeinden), DI Richard Simma (Hagelversicherung Vbg), DI Monika Forster (Energieinstitut Vbg), Katharina Peter (Friday for Future Vbg)
Eintritt frei !
Anmeldung erbeten: karten.vbg@orf.at  oder T 05572/301

Vertiefungsworkshop für Interessierte

Verständnis und Dialog vertiefen, Handlungsstrategien und Umsetzungsmaßnahmen erörtern
Datum: Mittwoch, 25. September 2019, 9:00 – 12:00 Uhr
Ort: Bäuerliches Schul- und Bildungszentrum, Rheinhofstraße 16, 6845 Hohenems
Referenten: Dr. Peter Paul Pichler,  DI Hans Unterfrauner, DI Patrick Trötschler, DI Markus Niedermair
Eintritt frei!
Infos & Anmeldung:
lfi@lk-vbg.at  oder T 05574 /400-191

Veröffentlicht am: 24.09.2019