skip to Main Content

Agrar Ludesch

Rottaweg 22
6713 Ludesch
+43 699 170 16 16 7

Der Betrieb

Mit dem Kauf eines Christbaumes der Agrargemeinschaft Stocklosungsfonds Ludesch trägt man auch aktiv zur Waldbewirtschaftung in dem rund 180 Hektar großen Gebiet bei. Der Großteil der Fichten, Blaufichten und Nordmanntannen sind Naturbäume, das heißt sie werden aus dem natürlichen Lebensraum entnommen und stammen nicht aus einer Christbaumzucht. Die Ludescher Au verjüngst sich dadurch selbst. Zum Christbaumverkauf gelangen zirka 400 bis 500 Bäume. Am Verkaufstag (im Forstbetriebsgebäude) werden auch Most und Glühmost sowie eine Jause angeboten.

300 Bäume werden über die Gärtnerei Metzler in Ludesch verkauft. Ab 2017 neu ist auch der Verkauf über die Gärtnerei Bitschnau in Vandans. Und ab 2018 gibt es über die Agrargemeinschaft außerden Brennholz in allen Varianten zu kaufen. Bestellt werden kann es über Mario Vaschauner (Tel 0699/17016167). Das Holz wird entsprechend zugeschnitten.

Beliebtes Naherholungsgebiet

Die Ludescher Au ist ganzjährig ein beliebtes Naherholungsgebiet, das eine vielfältige Fauna und Flora aufweist. Hier erblühen seltene Orchideen wie der Frauenschuh das Rote Waldvögelein aber auch eingewanderte Pflanzen wie das Drüsige Springkraut sind hier zu finden. Am ursprünglichsten zeigt sich die Natur im Mündungsgebiet des Klatzbaches. Der Baumbestand umfasst neben Tannen und Fichten auch Bergahorn, Eiche, Lärche, Nuss- und Kirschbäume. Spätestens im Früjahr, wenn die wunderbare Landschaft aus dem Winterschlaf erwacht,erblüht die Ludescher Au wieder in ihrer ganzen Schönheit.

Produkte

Produkte mit Ländle Gütesiegel
Ländle Christbaum (Fichten, Blaufichten, Nordmanntannen)
Weitere Produkte
Glühwein
Most
Jause
Schmuckreisig ab Ende November

Verkauf

Direktvermarktung ab Hof
Akzeptiert Ländle Gutscheine

Back To Top