Erntedankfest Bregenz

Am Freitag, den 20. September, von 8.00-15.00 Uhr, steht die Kaiserstraße ganz im Zeichen des Erntedankfestes. Die Bauernmarktstände sind herbstlich dekoriert und die Marktfahrer bieten wie gewohnt frische Produkte an, die gerne auch verkostet werden können. Ab 12.00 beginnt die offizielle Eröffnung mit Einzug des festlichen Pferdegespanns.

Die Bäuerinnenorganisation, die Bregenzer Bauernmarktfahrer/-innen und der Verein vom Ländle Bur laden herzlich zum Bregenzer Erntedankfest ein.

Ein Höhepunkt ist der Einzug der Eichenberger Dorfmusikanten und des Pferdegespanns von Othmar Fetz um 12.00 Uhr. Die kräftigen Pferde ziehen den von den Leiblachtaler und Vorderwälder Bäuerinnen wunderbar geschmückten Erntedankwagen, Pfarrer Arnold Feurle segnet anschließend die Ernte. Zusammen mit Aktion Familienbund Vorarlberg Notfallhilfe, gibt es auch heuer wieder einen von den Bauernmarktfahrern gespendeten Gabenkorb, der einer bedürftigen Familie überreicht wird.

Die Bauernmarktstände sind herbstlich dekoriert und die Marktfahrer bieten wie gewohnt frische Produkte an, die gerne auch verkostet werden können. Zudem gibt´s unter anderem Putenburger, Kürbissuppe und Hirschwürste, während die Bäuerinnen mit Kuchen, Torten und anderen Köstlichkeiten verwöhnen. Beim heurigen Erntedankfest wird es eine Tombola der Bauernmarktfahrer geben, bei der tolle Sofortpreise ergattert werden können. Für die Bregenzer Volksschulen wird eine Marktrallye organisiert, bei der die Kinder auf spielerische Weise den Markt erkunden können.

Der Bauernmarkt wurde von der Landwirtschaftskammer Vorarlberg 1987 initiiert und hat sich seither zu einem fixen Bestandteil im Bregenzer Marktgeschehen entwickelt. Die Kunden schätzen es sehr, frische Lebensmittel direkt vom Bauernhof oder der Sennerei mitten in der Stadt kaufen zu können.

Mit freundlicher Unterstützung von: Raiffeisenbank in Bregenz

Veröffentlicht am: 20.09.2019