Die neuen "Gutes vom Bauernhof"-Betriebe in Vorarlberg mit den Gratulanten vlnr: Oswald Ganahl, Elisabeth Zeiner, Herbert Battlogg, Brigitte Kühne, Martin Winder, Herlinde Erhard, Andrea Schwarzmann, Dr. Gebhard Bechter © Doris Burtscher

Gutes vom Bauernhof: Direktvermarktung mit Garantie

Verein vom Ländle Bur: erste Hoftafel-Verleihung

Der Verein vom Ländle Bur nutzte den Bludenzer Erntedankmarkt am 17. September 2016 für die erste Hoftafel-Verleihung in Vorarlberg. Elisabeth Zeiner, Geschäftsführerin des Vereins vom Ländle Bur, erläuterte die Vorgeschichte: Der Verein hat 2015 beschlossen, eng mit den anderen österreichischen Direktvermarktungsverbänden und der LK Österreich zusammenzuarbeiten und die Richtlinie von „Gutes vom Bauernhof“ auch in Vorarlberg umzusetzen. Die Marke „Gutes vom Bauernhof“ steht für „bäuerlichen Direktvermarktung mit Garantie“. Dabei sind folgende Bereiche wichtig: eigener Rohstoff, überwiegend eigene Verarbeitung, regelmäßige Aus- und Weiterbildung, kundenorientiertes Handeln und Qualität der Produkte. Die Arbeit mit der Richtlinie soll auch bewusst machen, welche Besonderheiten die Betriebe in der Produktion auszeichnen (zB tierfreundliche Haltungsformen, Transparenz durch offene Hoftüren). Der Verein vom Ländle Bur hat als Zusatzkriterien noch die gentechnikfreie Fütterung und die richtige Kennzeichnung definiert.

Seit diesem Beschluss wurde nun im Hintergrund fleißig gewerkt. Wichtige Schritte waren die Information der Mitglieder über die neue Richtlinie, die Suche einer Kontrollstelle, eine Schulung für Beraterinnen und Kontrollorgane, Hofchecks durch Elisabeth Zeiner und daran anschließend die Erstbewertung und Kontrolle der Betriebe durch die Firma agroVet.

Ein Höhepunkt für die Betriebe, die die Richtlinie nachweislich erfüllen, war nun die Überreichung der Hoftafeln und Garantieerklärungen. Obmann Martin Winder, Bundesbäuerin Andrea Schwarzmann und LK-Direktor Dr. Gebhard Bechter gratulierten den Vertretern der fünf Betriebe herzlich, ebenso die Landtagsabgeordneten Dr. Monika Vonier und Christian Gantner sowie der Bludenzer Bürgermeister Mandi Katzenmayer.

Die neuen Gutes vom Bauernhof – Direktvermarkter:

  • Gärtnerei Fri-Ma Hof, Tobias Marte, Ludesch
  • Sallerhof, Herlinde Erhard, Silbertal
  • Oswald und Thomas Ganahl, Bartholomäberg
  • Biohof Gavadura, Herbert und Alexandra Battlogg, St. Anton im Montafon
  • Lisilis Biohof, Brigitte und Karl Kühne, Meiningen

 

Die neuen "Gutes vom Bauernhof"-Betriebe in Vorarlberg mit den Gratulanten vlnr: Oswald Ganahl, Elisabeth Zeiner, Herbert Battlogg, Brigitte Kühne, Martin Winder, Herlinde Erhard, Andrea Schwarzmann, Dr. Gebhard Bechter © Doris Burtscher

Die neuen „Gutes vom Bauernhof“-Betriebe in Vorarlberg mit den Gratulanten vlnr: Oswald Ganahl, Elisabeth Zeiner, Herbert Battlogg, Brigitte Kühne, Martin Winder, Herlinde Erhard, Andrea Schwarzmann, Dr. Gebhard Bechter © Doris Burtscher

Tobias Marte von der Gärtnerei Fri-Ma Hof (ganz rechts) mit den Gratulanten © Doris Burtscher

Tobias Marte von der Gärtnerei Fri-Ma Hof (ganz rechts) mit den Gratulanten © Doris Burtscher

 

 

Veröffentlicht am: 20.09.2016
0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.