Rund um die Milch

Vorarlberg hat bei Käseliebhabern weit über seine Grenzen hinaus einen exzellenten Ruf. Gut 60 verschiedene Käsesorten, allen voran der EU-weit geschützte Bergkäse, sprechen für sich. Sie werden bei den größeren Milchverarbeitern und 30 Dorfsennereien des Landes erzeugt. Ein Käse ist nur so gut wie das Know-how der Senner/-innen und die verwendete Milch. Dieses Wissen wird von Generation zu Generation weitergegeben und erweitert.

Doch wie sieht die Vorarlberger Milchwirtschaft im internationalen Vergleich aus? Was bedeutet kleinstrukturierte Landwirtschaft denn wirklich? Und wie viele Milchprodukte konsumieren wir überhaupt? Die folgenden Zahlen sollen einen Überblick geben und zeigen, dass sich die Vorarlberger Milchbauern trotz ihrer vergleichsweise kleinen Betriebsgröße nicht verstecken müssen. Durch qualitativ hochwertige Produkte, sowohl im Konsummilchbereich als auch bei veredelten Produkten, stellen sie einen wichtigen Wirtschaftsfaktor im Land dar.

Rund um die Milch
Rund um die Milch
Veröffentlicht am: 7.01.2021