Onlineschulung zur Allergeninformation

Verpflichtende Schulung kann seit Ende Mai 2015 im Internet absolviert werden.

Lebensmittelunternehmer müssen ihre Kunden und Gäste über allergene Zutaten in offen angebotenen Speisen und Getränken informieren. Diese „Allergeninformation“ kann schriftlich auf der Speisekarte oder mündlich durch dafür geschulte Personen erfolgen.

Die verpflichtende Schulung bei mündlicher Allergeninformation kann seit Ende Mai 2015 auch im Internet erfolgen. Auf der Lernplattform des LFI steht die Online-Schulung „Allergeninformation“ zur Verfügung, in der die wesentlichen Inhalte und Anforderungen erläutert werden. Zudem stehen dort nützliche Unterlagen zur Verfügung. Nach Absolvierung der Schulung und erfolgreicher Überprüfung der Lerninhalte in Form eines Wissens-Checks kann ein Schulungsnachweis selbst ausgedruckt werden. Die Onlineschulung samt Wissens-Check erfordert einen Zeitaufwand von etwa 90 Minuten und einen Kostenbeitrag von EUR 15,-.

Die Anmeldung für die Onlineschulung erfolgt telefonisch beim LFI unter 05574/400-191 oder per E-Mail an lfi@lk-vbg.at. Nach der Bekanntgabe von Name, Adresse, Geburtsdatum, Betriebsnummer und E-Mail Adresse erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten für die Lernplattform eLFI.

Ab 13.12.2015 wird der Schulungsnachweis bei Kontrollen durch die Lebensmittelaufsicht verlangt. Steigen Sie ein unter www.allergene-schulung.at und probieren Sie´s aus – Sie werden sehen, Sie bekommen die Allergeninformation in den Griff!

 

 

Veröffentlicht am: 23.06.2015
0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.