Apfel-Speck-Omlette

Apfel-Speck-Omlette

Zubereitung:

Speck klein schneiden und ohne Fett in einer Pfanne leicht anbraten. Anschließend herausnehmen und beiseitestellen.

Den Apfel vom Kerngehäuse befreien und in ca. 4 mm dicke Ringe schneiden.

Apfelringe in der Pfanne anbraten.

In der Zwischenzeit Rahm schlagen. Eier mit dem Schlagobers und den Gewürzen verrühren. Äpfel und Speck in die Pfanne geben. Eiermasse darüber gießen und bei mittlerer Hitze mit geschlossenem

Deckel stocken lassen.

Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Apfel-Speck-Omelette in Stücke zerteilen und auf vorgewärmten Tellern servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Tipp:

Schmeckt auch lecker, wenn man zum Speck noch eine kleine, fein gewürfelte oder in feinen Ringen
gehobelte Zwiebel hinzufügt.

für 2 Portionen

Zutaten:

6 Ländle Eier
70 ml Ländle Rahm
Salz
Pfeffer
Chili
1 TL Schnittlauch
1 Ländle Apfel
150g Speck

Rezept: Sigrid Gasser
Foto: Ländle Qualitätsprodukte Marketing GmbH

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.