Apfel-Topfen-Nocken mit Mohn

Apfel-Topfen-Nocken mit Mohn

Zubereitung:

Weiche Butter mit Zucker und Eiern cremig rühren.

Anschließend mit Topfen, Mehl, Grieß, Brösel, Salz, Zitronenschale und -saft vermischen. Äpfel schälen, grob raspeln und gut unterrühren. Den Teig ca. 30 Minuten ziehen lassen.

In einem großen Topf Wasser aufkochen. Mit einem Löffel vom weichen Teig Nocken formen, ins kochende Wasser einlegen und ca. 10 Minuten auf kleinerer Hitze köcheln lassen. Nocken herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Butter in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und den Mohn einrühren. Pfanne von der Herdplatte nehmen. Die Nocken im Mohn wälzen und mit Staubzucker bestreuen.

 Dazu passen:

  • Fein gewürztes Apfelmus
  • Vanillesauce
  • Apfel-Mostschaum-Sauce
  • Himbeersauce

Zutaten:

3 Ländle Äpfel (ca. 450 g)
250 g Ländle Topfen
70 g Mehl
50 g Grieß
30 g süße Brösel
1 Prise Salz
2 Ländle Eier
50 g weiche Ländle Butter für den Teig
30 g Zucker
Zitronenschale
Zitronensaft
150 g Mohn, gemahlen
80 g Ländle Butter für den Mohn
Staubzucker

Rezept: Sigrid Gasser
Foto: Ländle Qualitätsprodukte Marketing GmbH

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.