Beer-Pulled-Pork im Sandwich mit Krautsalat

Zubereitungszeit: 2 Tage
Grillzeit: 8 Stunden bei 120 Grad C idealerweise im Smoker oder Kugelgrill

Die Gewürzmarinade am Vortag zubereiten. Dafür das Bier aufkochen und die Gewürze einrühren. Die Flüssigkeit erkalten lassen. Die Schweineschulter damit in einem Vakuumsack oder einem Gefäß für 12 Stunden marinieren. In einem Smoker oder einem Grill die Schweineschulter indirekt bei 120 Grad C für 8 Stunden garen. Den Krautkopf in Streifen schneiden und in einer Schüssel mit etwas Salz gut durchkneten. Jogurt und Weißweinessig dazugeben. Die Orangen in Filets schneiden. Der dabei entstehende Saft ebenfalls in den Salat gießen. Die Orangenfilets in den Krautsalat geben. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schweineschulter nach den 8 Stunden in eine Alufolie geben und für 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Danach das Fleisch zerzupfen und zusammen mit dem Krautsalat in die Brötchen geben.

Zutaten für 8 Personen

  • 1,2 kg Schweineschulter
  • 8 Brötchen
  • 1 Krautkopf
  • 200 ml Joghurt
  • 40 ml Weißweinessig
  • 2 Orangen
  • Prise Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zutaten Bier-Gewürz-Marinade

  • 100 ml Mohren Gsi
  • 20 ml Sojasauce
  • 1 TL geröstetes Sesamöl
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kümmel ganz
  • 1 TL Pfeffer geschrotet
  • 1 EL Majoran getrocknet

Rezept von Kochagentur Götzis
Foodfotografie: Michael Gunz

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.