Blumenkohl Torte

Blumenkohl-Torte
  • Blumenkohl in Röschen teilen und im Salzwasser mit dem Saft der Zitrone bissfest garen.
  • Abgießen und gut abtropfen und auskühlen lassen (eventuell am Vortag erledigen).
  • Runde, feuerfeste Form (Springform) mit kaltem Wasser ausspülen und mit dem Blätterteig auslegen. Dabei den Rand etwas hochziehen.
  • Den Boden mit gehackter Petersilie bestreuen.
  • Mit den Blumenkohlröschen dicht belegen – dabei jedes zweite Röschen in Ländle-Schinken einwickeln.
  • Mit dem geriebenen Käse (halb Bergkäse, halb Emmentaler) bestreuen.
  • Aus den Eiern, Weißwein und Sahne, Salz, Pfeffer und Muskatnuss den Guss herstellen und alles damit übergießen.
  • Im 225 Grad U/O Hitze vorgeheizten Backrohr 45 Minuten backen bis die Blumenkohltorte schön braun ist.
  • Etwas abkühlen lassen und lauwarm in Stücke schneiden und servieren.

Zutaten für eine Form mit 28cm Durchmesser:

  • 450 g Butterblätterteig
  • 1 Blumenkohl
  • Salz
  • Saft von 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bund Petersilie
  • 150 g Emmentaler und Bergkäse, gerieben
  • 300 g Ländle-Schinken in dünnen Scheiben
  • 6 Eier
  • 150 g trockener Weißwein
  • 150 ml Ländle-Sahne
  • Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss
  • 3 EL Butterschmalz

Rezept: Sigrid Gasser
Foto: Sabrina Zerlauth

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.