Eierlikör-Sahne Torte

Kuchenboden:

  • Eier und 3 EL Wasser schaumig schlagen
  • Zucker 3 bis 4 Minuten unterschlagen
  • Mehl und Kakaopulver sieben und unterheben
  • Masse in eine ausgebutterte Springform geben und ins kalte Backrohr geben
  • Bei 180° C Unter- und Oberhitze bis zur Nadelprobe (15 bis 20 Minuten) backen, anschließend auskühlen lassen

Creme:

  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  • Butter, Staubzucker, Vanillezucker cremig rühren
  • Eigelb und Eierlikör (2 EL davon wegnehmen) in die Buttermischung rühren
  • Gelatine gut ausdrücken und bei milder Hitze (über Wasserbad) auflösen und zur Masse dazugeben (mit dem Kochlöffel rasch einrühren)
  • Sahne mit Sahnesteif schlagen (1/4 davon beiseite stellen zur Dekoration)
  • Eiweiß steif schlagen
  • Zuerst die Sahne, dann den Eischnee in die Eierlikörmasse geben und jeweils mit dem Schneebesen unterheben

Fertigstellung:

  • Den Tortenboden auf ein Spitzenpapier geben, den Ring um den Tortenboden spannen
  • Mit Eierlikör beträufeln
  • 1/3 der Eierlikörcreme aufstreichen und 2 Packungen Waffelröllchen um den Springformrand stellen (durch die Creme halten die Röllchen sehr gut, wenn man sie im Wechsel hineinstellt, d. h. einmal Schokoladenseite oben, einmal unten)
  • Rest der Eierlikörcreme einfüllen und glatt streichen.
  • Mit der beiseite gestellten Sahne verzieren, evtl. Schokoraspel verwenden…

Zutaten

Kuchenboden:

  • 3 Eier
  • 3 EL Wasser
  • 90 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver

Creme:

  • 9 Blatt Gelatine
  • 100 g Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • ¼ l Eierlikör
  • ½ l Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif

Verzierung:

  • 2 Pck. Waffelröllchen
  • evtl. Schokoraspeln

Quelle: Sigrid Gasser

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.