Erdnussbutter-Kekse

Erdnussbutter-Kekse | Eva Fischer

Butter, Erdnussmus, Rohrzucker, Vanillezucker und Eier mit einem Handrührgerät schaumig rühren. Alle trockenen Zutaten langsam hinzugeben, bis ein glatter Teig entsteht, evtl. mit der Hand durchkneten.

Teigmasse anschließend für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Je kühler der Teig, desto dünner werden auch die Kekse beim Backen.

Nach der Kühlzeit den Ofen auf 170 °C Umluft vorheizen. Teig zwischen zwei Backpapieren mit einem Nudelholz sehr flach auswalken. Mit einem runden Keksausstecker Kekse ausstecken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Kekse in den vorgeheizten Ofen geben und ca. 8 Minuten backen.

Kekse auskühlen lassen und anschließend einen Keks mit Erdnussbutter bestreichen und einen zweiten Keks darauf drücken, so dass eine Art „Sandwich“ entsteht. Fertigen Keks mit Kakao bestäuben.

Zutaten für 2 volle Keksdosen

300 g Dinkelmehl*
1 TL Backpulver
1 TL Natron
200 g Rohrzucker
1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
2 Ländle Eier*
100 g Butter*
150 g Erdnussmus
150 g Crunchy Erdnussbutter für die Füllung
Etwas Kakao zum Bestäuben

* Produkte mit Ländle Gütesiegel erhältlich

Ländle Gütesiegel – das Zeichen für ECHTE Ländle Produkte

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Servierfertig: 50 Minuten
(ohne Kühlzeit)

Rezept & Foto: Eva Fischer, www.foodtastic.at

2 Antworten
    • sabine
      sabine says:

      Hallo Anonymous, sorry – hier ist uns ein Fehler unterlaufen. Die Zutatenliste wurde sofort korrigiert. Vielen Dank für den Hinweis!

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.