Frühlingssuppe mit Ei

Kresse abschneiden. Kräuter mit Kresse und der Sahne im Mixer fein pürieren. Zwiebeln fein schneiden. Kartoffeln schälen und fein würfeln.

Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel darin anbraten. Mit Wein und Brühe ablöschen. Kartoffeln dazugeben, bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten kochen.

Inzwischen die Eier ca. 5 Minuten wachsweich kochen,  abschrecken und pellen.

Kräutersahne in die Suppe einrühren, aufkochen und mit dem Pürierstab aufmixen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Servieren in eine Schüssel oder tiefen Suppenteller füllen, Ei köpfen und in die Suppe setzen. Mit Kräutern bestreuen und servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Packung gemischte Kräuter (250 g tiefgekühlt)
  • 1 Kästchen frische Gartenkresse
  • Basilikum nach Belieben
  • 200 g Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 2 Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 1 EL Butter
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer

Quelle: Brigitte Schwarz

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.