Curry-Geschnetzeltes vom Alpschwein

Besondere Vorbereitung:
Eine Wok-Pfanne vorbereiten. Die Pak-Choi-Köpfe halbieren und klein schneiden. Teller im Backrohr bei 50 Grad Celsius vorheizen. Gegebenen Falls einen Reis vorkochen, dabei 1 Teil Reis und 1,5 Teile Wasser und etwas Salz verwenden und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

Zubereitung:
Das Sesamöl im Wok erhitzen. Das Geschnetzelte darin scharf anbraten und anschließend wieder aus dem Wok nehmen. Zwiebeln, Okras, Ingwer, Zitronengras und Pak-Choi anbraten. Currypaste dazugeben und kurz mit braten. Mit Kokosmilch ablöschen und mit Sojasauce, Fischsauce, Koriander und Salz und Pfeffer abschmecken. Das Alpschwein-Geschnetzelte in das Curry geben und kurz köcheln lassen. Mit dem Reis servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 500g Geschnetzeltes vom Alpschwein
  • 1 Gemüsezwiebel, geschält und in Würfel geschnitten
  • 4 Okras, in Scheiben geschnitten
  • 50g Ingwer, geschält und in feine Würfel geschnitten
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 2 Pak-Choi-Köpfe
  • 1 EL grüne Currypaste
  • 150ml Kokosmilch
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • 1 Spritzer Fischsauce
  • 1/2 Bund frischer Koriander, gezupft und fein gehackt
  • Prise Salz, Pfeffer aus der Mühle

Rezept von Kochagentur Götzis
Foodfotografie: Michael Gunz

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.