Grünkern-Risotto mit cremigem Ländle Alpschwein-Hackfleisch

Vorbereitung:

  • Grünkern in reichlich Salzwasser für 15 Minuten kochen.
  • Anschließend in ein Sieb gießen.
  • 1 Topf und eine Pfanne vorbereiten.

Zubereitung:

  • Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin knusprig anbraten, bis es ein paar Röststellen aufweist.
  • Die Zwiebel dazugeben und mit rösten.
  • Mit dem Mehl stauben und der Milch aufgießen.
  • Aufkochen lassen.
  • Mit Creme Fraîche, Salz, Pfeffer und dem Rosmarin abschmecken und auf kleiner Stufe warmhalten.

Für das Grünkernrisotto das Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Die gekochten Grünkerne dazugeben und kurz mit braten. Mit dem Sherry ablöschen und der Creme Frâiche, der Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zusammen mit dem cremigen Hackfleisch servieren.

Zutaten für 4 Personen

Für das Risotto

  • 1 EL Olivenöl
  • 250g Grünkern
  • 1 Karotte, geschält und in Würfel geschnitten
  • 1/2 Sellerieknolle, geschält und in Würfel geschnitten
  • 1/2 Gemüsezwiebel, geschält und in Würfel geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Bund Petersilie, gehackt
  • 50ml trockener Sherry
  • 100ml Creme Fraîche
  • Prise Salz, Pfeffer aus der Mühle

Für das Hackfleisch

  • 30g Butterschmalz
  • 500g Hackfleisch vom Alpschwein
  • 1 Gemüsezwiebel, geschält und in Würfel geschnitten
  • 3 EL glattes Mehl
  • Prise Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 350ml Milch
  • 100ml Creme Fraîche
  • 1 Zweig Rosmarin, gezupft und gehackt
Schwierigkeit
Dauer
Zutaten

Rezept von Kochagentur Götzis
Foodfotografie: Michael Gunz

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.