Kartoffel-Tortilla mit Bergkäse & Speck

Kartoffel-Tortilla mit Bergkäse und Speck
  • Leicht gesalzenes Wasser für die Kartoffeln zum Kochen bringen. Backofen auf 210°C Umluft (230°C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kartoffeln waschen, schälen und ca. 10-15 Minuten im kochenden Wasser vorkochen. In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln waschen und fein hacken. Spinat waschen und trockenschütteln. Zucchini waschen und in feine Würfel schneiden. Kartoffel in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
  • In einer ofenfesten, beschichteten Pfanne Rapsöl erhitzen und Knoblauch sowie das Weiß der Frühlingszwiebeln und Kartoffeln sowie Zucchini darin anschwitzen. Speck hinzugeben und für 5-6 Minuten mitdünsten. Spinat hinzugeben und das Ganze weitere 2-3 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft ablöschen. Das Ganze vom Herd nehmen und etwas kühlen lassen.
  • Nun die Eiermasse in die Pfanne gießen und die Eier zum Stocken bringen. Anschließend die Pfanne in den vorgeheizten Ofen geben und die Masse ca. 10-12 Minuten weiter stocken lassen. Käse reiben. Oregano und Basilikum waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  • Tortilla aus dem Ofen nehmen und Tomaten, Käse und das Grün der Frühlingszwiebeln darüber verteilen. Tortilla wieder zurück in den Ofen geben und weitere 10-12 Minuten backen. Tortilla aus dem Ofen nehmen und etwas stehen lassen. Frischen Oregano und Basilikum darüber geben und servieren.

glutenfrei

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Servierfertig: 40 Minuten

Zutaten für 2 Personen

600 g festkochende Kartoffeln
2 Knoblauchzehen
2 Frühlingszwiebeln
Eine Handvoll Baby-Spinat
1/2 Zucchini
2 EL Rapsöl
Schwarzer Pfeffer
Saft einer halben Zitrone
6 Eier
50 g Bergkäse
100 g Speck
Frischer Oregano
Basilikumblätter
5 Cocktailtomaten

Rezept & Foto: Eva Fischer

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.