Kartoffelrolle

Kartoffelrolle

Zubereitung

  • Kartoffeln noch in warmem Zustand schälen und durch die Presse drücken
  • mit Frischkäse mischen
  • Ei verquirlen
  • 2/3 vom Ei mit Mehl und 1 TL Salz und Pfeffer unter die Kartoffeln kneten
  • Zwiebel abziehen
  • Paprika waschen, putzen, entkernen
  • Pilze abreiben
  • Alles fein zerkleinern, unters Hack mischen
  • Mit Ketchup, Tomatenmark, Salz und Pfeffer würzen
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen
  • Teig auf einem bemehlten Tuch quadratisch ausrollen
  • Die Hackmasse darauf verteilen, mit Basilikum bestreuen
  • Mit Hilfe des Tuchs aufrollen und auf ein gefettetes Backblech legen
  • Mit restlichem Eigelb bestreichen
  • Etwa 50 Minuten backen, nach ca. 40 Minuten Käse aufstreuen

Es empfiehlt sich, zuerst die Hackmasse zuzubereiten – z. B. während die Kartoffeln kochen – da die Kartoffelmasse  schnell zubereitet werden sollte.

Dazu passt hervorragend eine Salatauswahl wie z. B. grüner Salat, Endivien-Salat, Zuckerhutsalat in Kombination mit Karottensalat, Gurke, Tomaten, Rettich udgl. (Kartoffelsalat eher nicht, da dies in der Speise selbst ist).

Zutaten

  • 600g gekochte Kartoffeln (mehlige Sorte)
  • 50g Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern
  • 1 Ei
  • 3 EL Mehl (z. B. Kartoffelmehl)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kl. Zwiebel
  • ½ Paprikaschote, rot
  • 50g Champignons
  • 300g Hackfleisch gemischt
  • 1 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Basilikum
  • 50g geriebenen Käse (gut zerlaufender und kräftiger) oder Edamer Käse in Scheiben

Rezept: Sigrid Gasser
Foto: Sabrina Zerlauth

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.