Ländle Alpschwein Cordon Bleu mit Kräuter-Frischkäsefüllung und einem leichten Sommerlichen Salat mit Himbeerdressing

Ländle Alpschwein Cordon Bleu | Rezept Alexander Heer, Foto Frederik Sams
Zubereitung:

Zum Panieren drei Behälter vorbereiten. Ei aufschlagen, salzen und pfeffern. Mehl in den zweiten Behälter geben und salzen. Semmelbrösel in den dritten Behälter geben.

Für die Füllung den Frischkäse mit Kräutern und Maizena mischen und gut würzen.

Die Schweineschnitzel leicht plattieren, salzen und pfeffern. Einen großen Esslöffel Füllung in die Mitte des Schnitzels geben und dieses dann zusammenklappen. Das Schnitzel anschließend erst in Mehl wälzen, danach durch Ei ziehen und zum Schluss in die Semmelbrösel geben und diese gut andrücken. Darauf achten, dass die Seiten auch gut verschlossen sind.

In einer passenden Pfanne Butterschmalz zerlassen. Der Pfannenboden sollte 1 cm mit dem Schmalz bedeckt sein. Das Schmalz auf mittleren Stufe auf die gewünschte Temperatur bringen. Als „Test“ ein paar Semmelbrösel in die Pfanne geben. Sobald die Brösel anfangen zu backen, ist das Schmalz heiß genug. Nach und nach alle Cordon bleu hineingeben und von beiden Seiten goldgelb backen. Herausnehmen und leicht salzen. Mit einem Küchenpapier das übrige Fett abtupfen.

Salat, Gemüse und Kräuter in eine Schüssel geben. Zutaten fürs Dressing mischen und über den Salat gießen. Salat mit Cordon bleu anrichten.

Zutaten für 4 Personen:
  • 4 Stück Ländle ALpschwein* Schnitzel à ca. 140 g
  • 200 g Frischkäse Natur (kann auch Hüttenkäse genommen werden)
  • 2 EL Maisstärke (Maizena)
  • 8 EL Kräuter, fein gehackt (Petersilie*, Thymian, Schnittlauch*, Estragon, Bärlauch, Basilikum*)
  • Semmelbrösel zum Panieren
  • Ländle Ei* zum Panieren
  • Ländle Dinkel Mehl* zum Panieren
  • Butterschmalz* zum Ausbacken

Für den Salat:

  • 1 Bund Radieschen*
  • 1 Gurke* (halbiert und das Kerngehäuse entfernt)
  • kleine Tomaten in verschiedenen Farben
  • Feldsalat*
  • Romanasalat*
  • Kresse
  • Paprika*
  • 4 EL Himbeeressig
  • 1 Schale frische Himbeeren
  • 1 EL Senf
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Ländle HOnig*
  • 1 Schale Kresse
  • Salz
  • Pfeffer

* Produkte mit Ländle Gütesiegel erhältlich
(teilweise je nach Saison)

Ländle Gütesiegel – das Zeichen für ECHTE Ländle Produkte

Rezept: Alexander Heer
Foto: 
Frederik Sams