Linsensuppe mit Chinakohl und Kokosmilch

  • Zwiebel, Knoblauch und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden
  • Chilischote zerkrümeln
  • Öl im Suppentopf erhitzen
  • Zwiebeln, Knoblauch und Chili kurz andünsten, dabei gut rühren
  • Karotten und Linsen untermischen
  • Tomatenmark und Gemüsebrühe in den Topf geben
  • Deckel auflegen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten kochen lassen
  • in der Zwischenzeit Chinakohl und Paprika waschen und in feine Streifen schneiden
  • Kohl und Paprika mit Kokosmilch in die Suppe einrühren
  • Nochmal ca. 10 Minuten garen, bis das Gemüse bissfest und die Linsen weich sind
  • mit den Gewürzen abschmecken und servieren

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zwiebeln
  • Knoblauchzehe
  • getrocknete Chilischote (nach Belieben)
  • Karotten
  • 2 EL Öl
  • 200 g getrocknete Linsen (zB. Beluga)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 800 ml Gemüsebrühe (oder nur Wasser)
  • 200 g Chinakohl
  • 1 Paprika
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer, Curry

Quelle: Brigitte Schwarz

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.