Rippchen im Honig-Bockbier-Pökelgewürz

  • Alle Zutaten für das Fleisch in einem Standmixer zu einer Paste verarbeiten.
  • Grill auf Temperatur bringen, ideal sind 120 bis 150 °C.
  • Spareribs mit der Paste einstreichen. (Ideal wären 2 Stunden Marinierzeit, die Paste kann aber auch gleich
    verwendet werden.)
  • Die Spareribs langsam zwei bis drei Stunden grillen.
  • Jede halbe Stunde die Spareribs wenden und zeitgleich immer wieder mit der Paste bepinseln.

Zutaten für vier Personen

  • 4 Seiten Spareribs
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 3 Jalapenos, entkernt, in Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, geschält, fein gehackt
  • 1 Gemüsezwiebel, geschält, in Würfel geschnitten
  • 2 EL frischer Ingwer, geschält, in Würfel geschnitten
  • 1 TL Piment
  • 1 TL frischer Thymian
  • Prise Zimt
  • Prise Muskatnuss gerieben
  • 2 TL Salz
  • Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Rum
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 4 EL Honig
  • 2 EL Bockbier

Rezept von Kochagentur Götzis
Foodfotografie: Michael Gunz

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.