Shakshuka

Shakshuka
Zubereitung:

Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Paprika entkernen und in grobe Stücke schneiden. Tomaten ebenfalls grob würfeln. Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und Paprika, Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Tomaten zugeben, Tomatenmark und Gewürze einrühren und alles 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit einem Löffel 3 Vertiefungen in das Ragout drücken und die Eier vorsichtig hineinschlagen. Im vorgeheizten Backrohr mit Deckel 6 – 8 Minuten garen, bis die Eier gestockt sind. Mit frischer Petersilie dekorieren.

Wussten Sie’s … ?

Shakshuka wird mitunter als israelisches Nationalgericht bezeichnet und dort vor allem zum Frühstück gegessen. Ursprünglich stammt es vermutlich aus dem nordafrikanischen Raum. Gereicht wird das Gericht oft mit Weißbrot oder Pita. Üblicherweise wird Shakshuka direkt aus der Pfanne gegessen.

Zutaten für
1 Pfanne:

1 Zwiebel*
1 rote Paprika*
5 reife Tomaten*
1 EL Tomatenmark
3 Knoblauchzehen*
1 TL Cumin
2 TL Paprika edelsüß
1 Prise Chilipulver
3 Ländle Eier*
frische Petersilie*
Salz
Pfeffer
Olivenöl zum Anbraten

* Produkte mit Ländle Gütesiegel erhältlich
(teilweise je nach Saison)

Ländle Gütesiegel – das Zeichen für ECHTE Ländle Produkte

Rezept & Foto: Nadin Hiebler
www.diegluecklichmacherei.com

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.