Pikante bunte Spargel-Gemüsepfanne

  • zuerst alle Gemüse herrichten
  • in einer Pfanne das Rapsöl mit der Ländle Butter erwärmen und Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Pfefferoni anschwitzen
  • Bohnen dazugeben und mit etwas Spargelbrühe oder Suppe angießen (nur schluckweise) und einköcheln lassen (zweimal) und salzen. (Bohnen schlucken ziemlich viel Salz)
  • Karotten mit einer Prise Zucker zugeben, andünsten und wieder einen Schluck der Brühe angießen und warten bis es eingekocht ist
  • Spargel zugeben, alles nochmals leicht salzen und pfeffern, die Sojasauce und den Rest der Brühe zugeben
  • einköcheln lassen, dabei immer wieder rühren (wie im Wok) und nun müsste sich eine leicht gebundene feine Gemüsesauce gebildet haben. Falls nicht, noch ein kleines Stück Ländle Butter zugeben.
  • zum Schluss noch etwas fein gehackte Petersilie über das Gericht geben und servieren

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg weißer Spargel, geschält, in schräge 1cm Scheiben geschnitten, z.B. von Winder Beeren, Dornbirn
  • 2 Karotten, in Schräge Streifen dazupassend geschnitten
  • 200 g grüne Bohnen, einmal geteilt
  • 1 rote Paprikaschote, in Streifen geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
  • 1 Pfefferoni, rot, mildester Schärfegrad, fein gewürfelt
  • 3 Scheiben Ingwer, fein gewürfelt
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 – 2 EL Ländle Butter
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL gehackte Petersilie, glatt
  • 1/4 Liter Brühe (Schale des Spargels auskochen und diese Brühe nehmen)
  • Salz, Pfeffer
Schwierigkeit
Dauer
Zutaten:

Rezept von Sigrid Gasser
Foodfotografie: Sigrid Gasser

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.