Topfen-Früchte Kuchen

  • Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbteig herstellen und für ca. 30 Minuten rasten lassen.
  • In der Zwischenzeit aus Obst schälen und in Spalten schneiden oder wenn Dosenobst genommen wird, dieses gut abtropfen lassen. Falls Äpfel oder Birnen genommen werden, im Saft einer Zitronen wälzen, damit das Obst nicht braun wird.
  • Die Zutaten für den Guss gut durchrühren, evtl. Schale der Bio-Zitrone zugeben.
  • Nun den Mürbteig in zwei Teile teilen. Den Boden einer Springform einfetten oder mit Backpapier auskleiden, den Rand einfetten und bemehlen.
  • Einen Teil rund auswallen und in die Springfrom legen. Den zweiten Teil in Etappen am Rand mit den Fingern andrücken und gut mit dem Boden verbinden.
  • Das Obst einlegen
  • Den Guss darüber gießen
  • Ofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen und dann für 1 Stunde backen. Falls keine Heißluft vorhanden, bei 180 Grad Unter- und Oberhitze.
  • Nach dem Backen vom Rand lösen, aber noch in der Form auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Zutaten für eine Springform Ø 26 cm:

Mürbteig:

200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Ländle-Ei
80 g Ländle-Butter
80 g Feinkristall-Zucker

Obst nach Wahl (Birnen, Äpfel, Pfirsiche, …)

Guss:
3 Ländle-Eier
100 g Feinkristall-Zucker
250 g Ländle-Topfen
1 P. Vanille-Pudding-Pulver
250 g Ländle-Sauerrahm
250 ml Ländle-Rahm

Rezept: Sigrid Gasser

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.