Strudel vom Weißkraut

  • Beim Weißkraut den Strunk entfernen und Kraut in feine Streifen schneiden.
  • In einem Topf die Butter erhitzen. Das fein geschnittene Weißkraut und die klein gewürfelte Zwiebel darin anschwitzen.
  • Mit Weißwein ablöschen.
  • Crème fraîche dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Koriander und Kümmel würzen.
  • Kurz aufkochen und danach abkühlen lassen.
  • Die Strudelteigblätter mit der Krautmasse füllen, drehen und mit dem Eigelb bepinseln.
  • Für 30 Minuten bei 180 °C Heißluft ins vorgeheizte Backrohr schieben.
  • Auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Zutaten für vier Personen

  • 4 Strudelteigblätter
  • 1 Eigelb
  • 30 g Butter
  • 1/2 Kopf Weißkraut
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 75 ml trockener Weißwein
  • 100 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Koriander aus der Mühle
  • 2 TL ganzer Kümmel

Rezept von Kochagentur Götzis
Foodfotografie: Michael Gunz

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.