Umweltwoche – sei dabei!
Samstag, 2. bis Sonntag 10. Juni 2018

Positive Impulse setzen, Wissen sammeln, die Umwelt schützen. Die Vorarlberger Umweltwoche 2018 rückt Aktionen und Aktivitäten in den Mittelpunkt.

Wer mehr weiß, kann bewusster leben und auch mehr genießen: In der Vorarlberger Umweltwoche laden daher Gemeinden, Schulen, Betriebe, Institutionen und viele andere wieder herzlich ein, in die Umweltarbeit des Jahres hineinzuschauen und Ideen für den persönlichen Alltag mitzunehmen. Die Umweltwoche läuft heuer vom 2. bis zum 10. Juni.

Vielfalt erleben und selbst aktiv werden
Über 80 Veranstaltungen in neun Tagen – das Programm der Vorarlberger Umweltwoche ist so vielfältig und bunt wie unsere Umwelt. Während man bei spannenden Exkursionen unter anderem die Lebensräume unserer tierischen Mitbewohner entdecken kann, laden diverse Workshops dazu ein, selbst aktiv und kreativ zu werden. Die Themen reichen dabei von Glyphosat über „Reparieren statt wegwerfen“ bis hin zum Selbermachen von Kräuterkosmetik. Dem bewussten Umgang mit Lebensmitteln widmen sich einige Kochkurse, passend dazu bieten z. B. verschiedene Lokale in Bregenz und Feldkirch „2000-Watt-Menüs“ an. Einen umfassenden Überblick über die Aktionen und Veranstaltungen finden Sie immer aktuell auf
www.umweltv.at/kalender.

Kinder lernen schneller – auch, wie sie die Umwelt schützen können
Je früher das Bewusstsein für den wertschätzenden Umgang mit der Natur entwickelt wird, umso selbstverständlicher findet umweltbewusstes Handeln den Weg in den Alltag. Zahlreiche Programmpunkte der Vorarlberger Umweltwoche wenden sich daher auch an die „jungen Retter“ im Land. So können unter anderem Futterhäuschen für Vögel gebaut, bei „Hannes und die Müllmonster“ im Bilderbuchkino mitgefiebert und mit den Großeltern der Wald entdeckt werden.

Ein ganz besonderes Angebot für Schüler/-innen ist auch heuer wieder die Klimaakademie. Hier lernen Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren von Gleichaltrigen, was es mit dem Klima auf sich hat, was sie für mehr Klimagerechtigkeit tun können und was Bäume dazu beitragen. Die Klimaakademie 2018 findet am 6. Juni in der Volksschule Lauterach-Dorf statt, Teilnahme und Verpflegung sind kostenlos. Info und Anmeldung dazu auf www.umweltv.at.

Entspannt und umweltfreundlich ankommen
Besonders günstig ist in der Umweltwoche auch das Bus- und Bahnfahren: Das VVV-Umweltwochen-Ticket kostet Eur 12,– und gilt eine Woche ab Kaufdatum, kann in der Umweltwoche also zweimal gekauft werden. Mit der Vorarlberger Familienkarte sind damit ganze Familien unterwegs. Wer anschließend eine Jahreskarte kauft, bekommt die Eur 12,– angerechnet. Zudem gelten alle Domino-Jahreskarten während der Umweltwoche als Maximo.

Veröffentlicht am: 2.06.2018